#Zeitzugehen #FrüchtchenderLiebe

Es ist Zeit zu gehen, (und vorübergehend einen Ausweichspielplatz zu besuchen) wenn sich auf deinem Stammspielplatz ein Opa neben dich auf die Bank setzt, lässig seinen Luxuskinderwagen mit den im Sitzen eingepennten Zwillingsbabys neben dir parkt, die Babyköpfe hängen ungesund über den dicken Babybäuchen, die SCHLAFPOSITION könnte nicht schaden, und du erwägst gerade, ihn vielleicht, der Babys zuliebe, freundlich darauf hinzuweisen das es sowas gibt, aber dann schaust du genau hin und lässt es lieber: Langer weißer Haarschopf, weiße Hose, weißes Hemd bis zum Bauchnabel aufgeknöpft, teure Lederschuhe, Parfumduft beißt dir in die Nase, weißes Brusthaar flattert im Wind und dir wird schwindelig als sich ein Arm hinter dir auf die Banklehne schiebt und der Opa sagt: „Ist doch ein Vergnügen, den FRÜCHTEN DER LIEBE beim gedeihen zuzusehen, nicht?“. Also DANN ist es jawohl Zeit zu gehen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.