Die Macht ist stark in uns!

Foto @Dirk Ossig

Liebe Freunde, liebe Leser*innen, ich sende euch viele, liebe Quarantänegrüße und freue mich, wenn euch das kleine Interview gefällt, das ich Stefan Laurin von den Ruhrbaronen geben durfte. Ich habe versucht, zu beschreiben, wie es den Schauspielern so geht, zur Zeit. Hoffentlich könnt ihr euch darin wiederfinden… Falls ihr keine Schauspieler seid, lenkt es euch vielleicht (im besten Fall) ein bisschen von euch selber ab, denn einfach ist es definitiv für niemanden zur Zeit. Ich drücke jedem Einzelnen die Daumen! Bitte bleibt tapfer und gesund! Viel Spaß beim Lesen! https://www.ruhrbarone.de/kultureller-shutdown-ich-vermisse-alles-sogar-das-text-lernen/182399?fbclid=IwAR2ZeES-MqOwWA_4Zjwi02HzimaOe0ro4UeMBzYKlZRM254qSvLRusEQzi0

Weiterlesen

Sind Schauspieler dumm?

Credit @ Dirk Ossig, Hotel Max Brown, Düsseldorf

Ich war unlängst auf ein Panel eingeladen. Vom Filmfest Braunschweig Es ging um „Body images on screen: a (fe)male gaze?“. Und beim Vorbereitungsgespräch (per Telefon) mit der wunderbaren Moderatorin Cornelia Köhler (WIFT Germany) musste ich zugeben, das Panel meinerseits nicht auf Englisch halten zu können, weil mein Englisch leider zu schlecht für eine inhaltlich anspruchsvolle Spontan-Diskussion ist. (Englisch sollte man natürlich können, aber: well… Für Fort-und Weiterbildung braucht man eben Zeit und Zeit ist Geld und, unfortunalety, beides ist in meinem Leben Mangelware).

Trotzdem doof.

Weiterlesen