Das Zeitfenster für die feste Materie öffnen. Eine Anleitung zum Zeitvertreib.

Zimtgebäck

#solidmatter2.0 #ameliegrözinger #feature02

Ich würd‘ ja gern zeitnaher schreiben. Schaff ich aber nicht. Dazu fehlt mir die Zeit.

Im Übrigen danke ich an dieser Stelle allen maryreiliblog-Lesern, die ihre Zeit hier, auf meinem Blog verbringen. My stats are booming! Ich weiss das so sehr zu schätzen! Zeit ist Geld! Oder auch nicht! Also kein Geld! (Blöd). Nur Zeit. (Trotzdem danke). Von der Zeit kann man sich zwar nix kaufen, aber sie ist ja trotzdem das Kostbarste, was wir alle haben und ausserdem unverkäuflich. Allerdings kann man sie stehlen. Sagt auf jeden Fall ein Sprichwort: „Woher nehmen, wenn nicht stehlen“. Also stehlen.

Weiterlesen

Der Typ von der Tanke. Shorty.

#zuckerbrotundpeitsche

Der Typ von der Tanke meint: “Zuckerbrot und Peitsche“. Mit “Zuckerbrot und Peitsche“ sagt er, sei er immer gut geritten. Unsere Unterhaltung ist schon ein paar Tage her, am vergangenen Sonntag, da hab ich bei ihm getankt und seitdem folge ich seinem Rat.

Weiterlesen

Morgens im Zoopark. Düsseldorf, my love, ich bin wieder hier

#ferienende #motivationmonday

Montagmorgen. Düsseldorf. Ich bin wieder da. Bin vom Urlaub zurück und jogge durch den Zoopark. So heißt der Park hier, weil da früher ein Zoo war. Vor dem Krieg. Jetzt verstecken sich da nur noch ein paar Tierkäfigruinchen im Gebüsch. In einer davon hat sich mein Sohn mit seinem Kumpel eingenistet. Vermutlich (vermutlich ist mein neues Lieblingswort) haben da früher die Löwen drin gehaust. Mindestens die Steinböcke. Mein Sohn ist Stier. Also vom Sternzeichen her, jetzt nicht als Zootier oder so.

Weiterlesen

#actorslive 2. Wo viel Licht ist, da ist auch viel Schatten (frei nach Goethe)

Hotelbett

#actorslive #dieungeduschteausdemhotelolympic #ungeduschtuntergeduschten

Hass ist ein großes Wort. Für ein großes Gefühl. Das gemeinhin als negativ eingeordnet wird. Ein Gefühl, das man nicht haben soll, von dem man sich keinesfalls leiten lässt, das ungut auf einen zurück wirkt usw, usf. Auf der Schauspielschule habe ich gelernt, Gefühle nicht zu bewerten. Der Darstellung eines Gefühls steht seine Bewertung im Weg. Wie sollte man einen Mörder spielen, während man seine Tat verurteilt?

Weiterlesen

ICE Lektionen. Morgen guck ich Fußball.

Am HBF

#ICELektionen #derballistrund #unddasrundemussindaseckigerein

Morgen kann ich übrigens nicht. Da muss ich Fußball gucken. Dafür war ich heute pünktlich und das hat wirklich enorm viel Zeit eingespart. Echt jetzt. Heute bin ich nämlich von Frankfurt bis Köln mit einem PROFIFUßBALLER gereist. Im geschlossen Abteil, falls Euch die Info irgendwie weiter bringt. Also rein imaginär. Und deshalb ist die Zeit natürlich wie im Flug vergangen.

Weiterlesen

Gastbeitrag von Johanna Schall

Schauspieler

#actorslive #actorslife

Gestern durfte ich meinen neusten Blogpost über „meine Liebe zu meinem Beruf“ als Gastbeitrag auf ihrem Blog veröffentlichen, heute schon hat sie sich eine ganz wunderbare Antwort dazu ausgedacht und ich freue mich, sie Euch jetzt wiederum über „meine Kanäle“ präsentieren zu können: Johanna Schall (bekannt als Schauspielerin, aktiv als Regisseurin) schreibt das Blog: „Theaterliebe„. Ihr könnt euch dort über ihren aktuellen Gesundheitszustand, ihre Furcht vor Ratten, ihre sehr persönliche Meinung zum Antisemitismus in Deutschland, politisches, gesellschaftliches und allgemein Gültiges, vor allem aber über ihre Liebe zum Theater informieren, zu der sie vieles in Bezug setzt, was ihre Sicht auf die Welt ganz einmalig macht! Große Mary Reili Empfehlung! SechssterneBLOG******

Weiterlesen
1 2 3 7